Mariannen-Hospital Werl

Telefon: 0 29 22 / 801-0

Mariannen-Hospital Werl

Unnaer Straße 15, 59457 Werl

112

Bei bedrohlichen Situationen bitte sofort den Rettungsdienst rufen!

Zentraler Notdienst der Hausärzte

Telefon: 0180 50 44 100 oder 11 61 17

Hausärztlicher Notfalldienst

Riga-Ring 20, 59494 Soest
Telefon: 0 29 21 / 7 66 49

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do 18 bis 22 Uhr
Mi, Fr 13 bis 22 Uhr
Sa, So und an Feiertagen 8 bis 22 Uhr

Pflegerin untersucht liegenden lächelnden Mann

Demenz-Coach

Wir ermöglichen im Mariannen-Hospital Werl eine sensible individuell angepasste Begleitung von Patienten mit kognitiven Einschränkungen bzw. der Nebendiagnose, wie sie bei einer Demenz Erkrankung vorkommen, von der Aufnahme bis zur Entlassung.

Die belastende Krankenhaussituation kann für die Betroffenen durch eine veränderte Tagesstruktur nicht eingeordnet werden. Probleme können auch auftauchen, wenn u.a. nach OP`s plötzlich kognitive Einschränkungen sichtbar werden. Die Beeinträchtigung vom logischen Denken und Lösen von Problemen nimmt Einfluss auf das Verständnis. Beängstigende Untersuchungen sowie häufig wechselnde Personen können zudem zur Überforderung der Patienten führen. Die Patienten werden ängstlich, unsicher und/oder finden sich nicht zurecht

Das ist uns wichtig

  • Zeitnahe Erfassung der Patienten
  • Kompetenter, wertschätzender Umgang
  • Enge Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten: Angehörige, Patienten, Ärzte, Pflegekräfte, Sozialdienst, Therapeuten etc.
  • Wohlbefinden und Lebensqualität steigern
  • Versorgungsprozesse und Abläufe optimieren
  • Sensibilisierung und Schulung im interdisziplinärem Team
  • Angehörigenberatung, in enger Zusammenarbeit mit unserem Sozialdienst, der Familialen Pflege
  • Vermittlung zur Demenzschulung für Angehörige
  • Gute Vernetzung, Zusammenarbeit mit externen Pflegeeinrichtungen

Sprechzeiten

Dienstag bis Donnerstag: 8.00 – 14.00 Uhr
sowie nach Terminvereinbarung

Demenzcoach

Marion von der Pütten

0 29 22 / 801 - 27 02