Mariannen-Hospital Werl

Mariannen-Hospital Werl

Unnaer Straße 15, 59457 Werl

112

Bei bedrohlichen Situationen bitte sofort den Rettungsdienst rufen!

Zentraler Notdienst der Hausärzte

Telefon: 0180 50 44 100 oder 11 61 17

Hausärztlicher Notfalldienst

Riga-Ring 20, 59494 Soest
Telefon: 0 29 21 / 7 66 49

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do 18 bis 22 Uhr
Mi, Fr 13 bis 22 Uhr
Sa, So und an Feiertagen 8 bis 22 Uhr

Pflegerin untersucht liegenden lächelnden Mann

Angehörige pflegen

Konzept der "Familialen Pflege"

Sie führen einerseits Ihr eigenes Leben und helfen andererseits dem Ihnen nahestehenden Menschen bei der Verrichtung alltäglicher Aktivitäten wie z.B. beim Aufstehen, Ankleiden, Essen und Beschäftigen. So haben Sie gleichzeitig die Aufgabe, für die Lebensqualität Ihres pflegebedürftigen Familienmitgliedes als auch für Ihre eigene Gesundheit zu sorgen. Damit Sie gut auf die häusliche Pflege vorbereitet sind, bieten wir Ihnen kostenlos folgende Unterstützung an: Individuelles Pflegetraining am Patientenbett oder auch zu Hause, Pflegekurse, Demenzschulungen und Gesprächskreise.

Kurse für Angehörige von Demenzerkrankten

Große Umwälzungen und Herausforderungen im Alltag kommen auf Menschen zu, deren Angehörige oder Freunde von Demenz betroffen sind. Hier bieten die Mitarbeiterinnen des Bereiches „Familiale Pflege“ des Werler Krankenhauses ganz konkrete Unterstützung an.

Die kostenlosen Kurse findet an jeweils drei zusammengehörigen Abenden von 17 bis 20 Uhr statt. Treffpunkt ist das Foyer des Krankenhauses. Interessierte können sich anmelden unter Tel. 02922 / 801-1701 bei Ingeborg Wesseler (Pflegeüberleitung) oder unter Tel. 0 29 22 / 801 - 27 01 bei Beate Diekmann (Sozialdienst).

Die Inhalte des Kurses sind breit gefächert:

- Leben mit Demenz
- Erleben von Demenz
- Bedeutung des Lebenslaufes
- Möglichkeiten der Alltagsgestaltung
- Sorgen für Tätigkeit und Beschäftigung
- Hilfen zur Kommunikation
- Ursachen und Umgang mit Stress und Konflikten
- Organisation der häuslichen Pflege
- Entlastungsmöglichkeiten
- Unterstützungsangebote

Termine 2022

März: Donnerstag: 3., 10., 17. März 17-20 Uhr
April: Dienstag: 05., 19., 26. April
Mai: Donnerstag 05., 12., 19. Mai
Juni: Donnerstag: 02., 09., 23. Juni
Juli: Dienstag: 28. Juni, 05. und 12. Juli
August: Donnerstag; 11., 18., 25. August
September: Donnerstag: 15., 22., 29. September
Oktober: Donnerstag: 06., 20., 27.Oktober
November: Donnerstag: 10., 17., 24. November
Dezember: Dienstag: 29.11., 06. und 13.Dezember