7-1-2021 Besuche ab dem 6. Aufenthaltstag nach Voranmeldung

Die Corona-Schutzverordnung sieht vor, dass Krankenhäuser wieder Besuche zulassen. Eine Voranmeldung ist hierfür notwendig und es gelten weitere Rahmenbedingungen.

Die Corona-Schutzverordnung sieht vor, dass Krankenhäuser wieder Besuche zulassen. Ein wichtiger Hinweis hierzu: Sie können mithelfen, das COVID-19-Ansteckungsrisiko für unsere Patienten und Mitarbeitenden zu verringern, indem Sie möglichst auf Besuche verzichten. Besuche sollten nur dann erfolgen, wenn es unbedingt erforderlich ist. Für die Besuche im Mariannen-Hospital gelten eine Reihe von organisatorischen Rahmenbedingungen und strikte hygienische Vorgaben. Die wichtigsten Aspekte haben wir hier für Sie zusammengestellt. 

Wichtig: Besuche sind nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Stimmen Sie die Besuchszeit mindestens einen Tag vorher mit der Stationsleitung telefonisch ab. Lassen Sie sich hierfür über die Pfote verbinden: TEL 02922/801-0.

 

Die wichtigsten Rahmenbedingungen für Ihren Besuch:

  • Besuche sind ab dem 6. Aufenthaltstag eines Patienten/ einer Patientin möglich.
  • Besuchszeiten sind täglich von 14.00-18.00 Uhr. In diesem Zeitrahmen dürfen Sie maximal 30 Minuten zu Besuch bleiben.
  • Jeder Patient darf maximal einen Besuch pro Tag empfangen. Um das Ansteckungsrisiko möglichst klein zu halten, ist der Besuch auf eine gleichbleibende Person zu beschränken.
  • Besucher werden ausschließlich über den Haupteingang eingelassen und müssen dort einen Corona-Schutz-Check durchlaufen.
  • Nur Besucher ohne COVID-19-Anzeichen dürfen das Krankenhaus betreten.
  • Besuche sind ausschließlich im Patientenzimmer erlaubt.
  • Es darf sich nur ein Besucher im Patientenzimmer aufhalten. Im Mehrbettzimmer müssen sich die Patienten untereinander absprechen; denn es dürfen nie zwei Besucher gleichzeitig im Patientenzimmer sein.
  • Besucher müssen während des gesamten Besuchs im Krankenhaus eine FFP2-Maske tragen. Besucher müssen sich strikt an die Hygieneregeln halten, den Mindestabstand von 1,5 Metern zu Patienten einhalten, und sie dürfen keinen körperlichen Kontakt zum Patienten haben.
  • Die Cafeteria ist für Besucher und Patienten weiterhin geschlossen.