22-02-2021 Herzliche Einladung zur Abendvisite Online

Mit einer neuen Veranstaltungsreihe unter dem Titel „Abendvisite Online“ nehmen sie jetzt bewusst Gesundheitsprobleme in den Fokus, die ebenfalls viele Menschen betreffen.

Wie wichtig Gesundheit ist, das ist vielen Menschen seit Beginn der Corona-Pandemie sehr viel bewusster geworden. Gerade in der aktuellen Situation raten Medizinerinnen und Mediziner des Christlichen Klinikums Unna und weitere Einrichtungen des Katholischen Hospitalverbundes Hellweg, andere Gesundheitsprobleme – neben der Pandemie – nicht aus den Augen zu verlieren. Mit einer neuen Veranstaltungsreihe unter dem Titel „Abendvisite Online“ nehmen sie jetzt bewusst Gesundheitsprobleme in den Fokus, die ebenfalls viele Menschen betreffen.                                      

Den Anfang dieser neuen digitalen Vortragsreihe macht Dr. Matthias Pothmann, Chefarzt der Klinik für Orthopädie des Christlichen Klinikums Unna (CKU). Wie ein Knie- oder Hüftgelenkersatz vielen Menschen wieder wertvolle Lebensqualität und Mobilität zurück bringt, erläutert der Fachmann für Endoprothetik am Donnerstag, 25. Februar, um 18 Uhr. Dass die Patientinnen und Patienten schnell wieder auf die Beine kommen, ist dem Leiter des „Westfälischen Zentrums für Orthopädie und Unfallchirurgie“ ein echtes Anliegen  Rund 1100 operative Eingriffe jährlich machen das Team um Dr. Pothmann zu erfahrenen Endoprothetik-Spezialisten.

Empfangen können alle Interessierten die „Abendvisite Online“ überall dort, wo es einen Internetzugang gibt. Die Teilnahme ist ganz unkompliziert möglich: Von der Internetadresse abendvisite.hospitalverbund.online führt ein Klick direkt in den Video-Vortrag (Hinweis: auf keinen Fall das sonst übliche „www“ davor eingeben). Sendetermin und Premiere ist am 25. Februar ab 18 Uhr. Danach steht der Vortrag aber auch dauerhaft auf dem Youtube-Kanal des Hospitalverbundes (https://www.youtube.com/user/Hospitalverbund) zur Verfügung.

Jeden letzten Donnerstag im Monat stehen dann andere Medizinerinnen und Mediziner aus dem Hospitalverbund vor der Kamera – und manchmal sind es sogar zwei wie in den Monaten April und Juni. „Mit diesem Online-Veranstaltungsformat können wir sehr viele Menschen erreichen und einen Teil zur allgemeinen Gesundheitsaufklärung beitragen“, freut sich Geschäftsführer Christian Larisch über das neue Konzept, das Kontakt mit den vertrauten Medizinern vor Ort auch in Pandemiezeiten ermöglicht.
Folgende weitere Termine und Referenten stehen bereits fest: 25. März.: Dr. Stefanie Boms (Chefärztin Dermatologie, CKU), „Weißer Hautkrebs“; 8. April: Dr. Golo Rodic (Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie CKU West und Mariannen-Hospital Werl) mit Dr. Rainer Kunterding (Chefarzt Innere Medizin CKU West), „Gallensteine“; 29. April: Dr. Matthias Elbers (Chefarzt Pneumologie und Allergologie, Marienkrankenhaus Soest), „Insektenstich-Allergien“; 27. Mai: Dr. Simone Halve (Leitende Oberärztin Neurologie, CKU), „Schlaganfall früh erkennen und richtig handeln“; 24. Juni: Prof. Dr. Ulrich Mittelkötter (Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie CKU Mitte) mit Dr. Barbara Ohder (Oberärztin Allgemein- und Viszeralchirurgie CKU Mitte), „Minimalinvasiv Operieren bei Leistenbruch“.