Mariannen-Hospital Werl

Mariannen-Hospital Werl

Unnaer Straße 15, 59457 Werl

112

Bei bedrohlichen Situationen bitte sofort den Rettungsdienst rufen!

Zentraler Notdienst der Hausärzte

Telefon: 0180 50 44 100 oder 11 61 17

Hausärztlicher Notfalldienst

Riga-Ring 20, 59494 Soest
Telefon: 0 29 21 / 7 66 49

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do 18 bis 22 Uhr
Mi, Fr 13 bis 22 Uhr
Sa, So und an Feiertagen 8 bis 22 Uhr

Aktuelles

Plakat mit Frauen und Mann diversem Alter - Spruch „Werde Teil unserer bunten Vielfalt.”

Nicht über, sondern mit der Pflege reden – und besonders einmal über die schönen Seiten des Berufs – dazu gibt’s am Samstag, 22. April, in Soest Gelegenheit. Auf dem Petrikirchhof laden die Pflegenden aus dem Marienkrankenhaus, dem Mariannen-Hospital Werl und dem St. Elisabeth Wohn- und Pflegeheim in Körbecke herzlich zum gemeinsamen „Pflege-Café“ (10 - 14 Uhr) ein. Mit dabei sind die Ausbildungszweige der generalistischen Pflege, Physiotherapie und Ergotherapie der Schule für Gesundheitsberufe Hellweg. Wir freuen uns bei einer Tasse Kaffee ins Gespräch zu kommen.

Ein wichtiger Hinweis an alle, die sich für den Kurs für Angehörige von Demenzerkrankten bei uns im Mariannen-Hospital angemeldet haben. Aufgrund einer kurzfristigen Erkrankung der Kursleitung müssen leider die Termine am 23.3., 30.3. und 6. April abgesagt werden.

Für die Patienten fachliche Kompetenzen in der medizinischen Versorgung zu bündeln, sieht die Landeskrankenhausplanung vor. Ganz in diesem Sinne ist eine neue Entwicklung des Fachbereichs Orthopädie und Unfallchirurgie in den Hospitalverbund-Krankenhäusern in Soest (Marienkrankenhaus) und Werl (Mariannen-Hospital) schon jetzt in die Wege geleitet worden. Ein gemeinsames Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie Kreis Soest versorgt Patienten an beiden Standorten in Werl und Soest.   

Neue Entwicklungen in der Inneren Medizin: Unter diesem Thema lädt der Hospitalverbund niedergelassene Ärztinnen und Ärzte aus der gesamten Region zur Fortbildung ein. Termin ist der 10. Mai um 17 Uhr in der Stadthalle Werl - save the date!

Illustration: Gesicht

Jetzt ansehen - den neuen Videobeitrag im Rahmen der Vortragsreihe Abendvisite Online zum Thema Facelifting. Unser Experte ist Dr. Volker Dreimann; er ist Facharzt für Plastische Chirurgie mit über 20 Jahren Erfahrung in der Medizin.

Pflegeberaterin Ingeborg Wesseler (Foto) bietet im Jahr 2023 wieder regelmäßig Kurse für pflegende Angehörige von Demenzerkrankten - und gerne auch weitere Interessierte - an.

Der 26. Januar ist allen Patientinnen und Patienten gewidmet. Am alljährlichen "Tag des Patienten" soll der Blick einmal ganz konkret auf ihre Mitwirkungsmöglichkeiten, Anliegen und Rechte gerichtet werden. Was viele Patienten nicht wissen: Ihnen steht in jedem Krankenhaus ein sogenannter unabhängiger Patientenfürsprecher bei Bedarf unterstützend zur Verfügung. Auch bei uns im Mariannen-Hospital.

Du bist noch unentschlossen, wohin dein beruflicher Weg dich führt? Vielleicht zu uns! Zum 1. April haben wir noch Plätze in der generalistischen Pflegeausbildung frei - und das ist kein Aprilscherz!  

Das Gefäßmedizinische Versorgungszentrum Kreis Soest (GMVZ) zieht mit seinen beiden Standorten innerhalb des Kreises Soest um: Sowohl in Werl als auch in Soest rücken die Praxen des Ärzte-Trios Dr. Wolfgang Steffen, Dr. Dirk Grabosch und Dr. Hans-Walter Fiedler näher an die Krankenhäuser des Katholischen Hospitalverbundes Hellweg heran.

Wir freuen uns mit: In unserem Katholischen Hospitalverbund Hellweg hat das 1000. Baby in diesem Jahre das Licht der Welt erblickt. Am 2. Dezember wurde der kleine Sohn von Familie Akpiyal im Christlichen Klinikum Unna geboren.

Beliebt ist sie und tolle Preise locken bei der schon traditionellen Adventstombola im Mariannen-Hospital Werl. Jetzt mitmachen!

Das in Südwestfalen und vor allem im Kreis Soest bekannte Ärzte-Trio der Doktores Wolfgang Steffen, Dirk Grabosch und Hans-Walter Fiedler geben eine Neuerung bekannt: Die Gefäßchirurgen haben die überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft ihrer Praxen in Soest und Werl in eine neue Struktur überführt, die dem Katholischen Hospitalverbundes Hellweg angeschlossen ist. Die Zulassung der Ärztekammer als „Gefäßmedizinisches Versorgungszentrum Kreis Soest“ liegt nun vor.

Im Mariannen-Hospital werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Donnerstag, 29. September, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr im Glas-Gang des Hauses eine Informationsveranstaltung unter dem diesjährigen Welt-Alzheimer-Motto “verbunden sein“ anbieten.

Wir sind so familienfreundlich, dass wir dafür erneut eine Auszeichnung von  der wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest bekommen haben. Besonderes Augenmerk wurde auf die Maßnahmen gerichtet, die die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtern. Und von diesen Erleichterungen haben wir einige!

Illustration: Sprechblase mit i für Information

Der Demenz-Kurs im August (11., 18., 25. 8.) fällt aus. Wir danken für Ihr Verständnis.

Das Feriencamp für unsere Mitarbeiterkinder fand dieses Mal unter dem Motto Hexerei und Zauberei statt - Harry Potter lässt grüßen. Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause konnte die beliebte Ferienfreizeit auf der Nordseeinsel Ameland endlich wieder stattfinden.

Ein Tabuthema, das viele betrifft: Zur Welt-Kontinenz-Woche lädt das Kontinenz- und Beckenbodenzentrum in Unna am 23. Juni zum Patienten-Nachmittag ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Junge Frau mit Ordner in den Händen springt freudig in die Luft vor einem bunten Hintergrund

Herzliche Einladung zu den Info–Veranstaltungen "Ausbildung in der Ergotherapie mit Ausbildungsvergütung"

Hier eine Nachricht aus unserer Einrichtung in Möhnesee-Körbecke: Wir haben zwei schöne Appartements in der Hospitalstr. 1c zu vergeben. Sie befinden sich in einem separaten Anbau am St. Wohn- und Pflegeheims im Erdgeschoss.

Viele kleine Mitarbeiterbilder formen einen Kopf

"Tag der Pflege" ist bei uns 365 Mal im Jahr, 24/7. Und dennoch ist der Internationale Gedenktag am 12. Mai ein wichtiges Datum. Pflegende aus dem gesamten Hospitalverbund haben in diesem Jahr ein Video mit Statements rund um die Pflege - Perspektiven, Forderungen, Wünsche - gedreht. Und auch Patienten und Bewohner kommen zu Wort.

Zu einem besonderen, musikalisch-erlebnisreichen „Event zum Mitmachen“ lädt der Katholische Hospitalverbund vom 17. bis 19. Juni 2022 ein. Dann steht der 4. Gospel-Workshop unter Leitung des Musical- und Gospel-Profis Wolfgang Wilger und seiner Band in Unna auf der Agenda.

Seit Kurzem operiert der Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie des Marienkrankenhauses Soest, PD Dr. Klotz, ausgewählte Indikationen auch im Mariannen-Hospital Werl. Über die Abläufe für Patientinnen und Patienten, die sich in Werl von Chefarzt PD Dr. Klotz und seinem Team operieren lassen möchten, gibt ein neuer Informationsflyer ausführlich Auskunft.

Unter dem Titel "Darmkrebs vermeiden statt leiden" steht der Vortrag von Chefarzt Dr. Jan Aqua in der Volkshochschule (VHS) Werl am Mittwoch, 23. März. Dr. Aqua schildert die verschiedenen Vorsorge- und Behandlungsmöglichkeiten. Der Besuch ist kostenfrei.  

Kleiner Junge spielt mit Holzpuzzle unter Beobachtung einer lächelnden Frau

In unserem Hospitalverbund gibt es einen neuen Ausbildungszweig: Die Schule für Gesundheitsberufe Hellweg bietet ab Oktober 2022 erstmals die Ausbildung in der Ergotherapie an. Bis dahin ist es noch lang, aber das Bewerbungsverfahren startet bereits jetzt.

Pflegeberaterin Ingeborg Wesseler (Foto) bietet im Jahr 2022 wieder regelmäßig Kurse für pflegende Angehörige von Demenzerkrankten - und gerne auch weitere Interessierte - an.

Plakat: Out in Church für eine Kirche ohne Angst

Der Katholische Hospitalverbund Hellweg begrüßt und unterstützt die Initiative #OutInChurch. Für uns hat LGBTIQ+ ebenso wie das Leben in einer Partnerschaft oder Ehe mit einem Partner oder einer Partnerin des gleichen Geschlechts keinen Einfluss auf Beschäftigung oder Akzeptanz in unserem Unternehmen. Vielfalt ist ein wesentliches Merkmal unseres Verbundes. Wir sind überzeugt, dass diese Diversität sich konkret positiv auswirkt auf unsere Aufgabe, den Dienst am Nächsten in unseren Einrichtungen zu tun.

Wenn Sie diesen Text hier lesen, dann befinden Sie sich gerade auf der nagelneuen Internetseite des Mariannen-Hospitals Werl. Sie hat einen modernen Look und vor allem eine optimierte Darstellung auf den mobilen Endgeräten.

Das diabetische Fußsyndrom (DFS) ist weit mehr als nur eine Wunde am Fuß. Das sagt Chefarzt Dr. Jan Aqua in seinem Vortrag bei der Abendvisite Online. Das Video steht für Sie bereit.