Mariannen-Hospital Werl

Mariannen-Hospital Werl

Unnaer Straße 15, 59457 Werl

112

Bei bedrohlichen Situationen bitte sofort den Rettungsdienst rufen!

Zentraler Notdienst der Hausärzte

Telefon: 0180 50 44 100 oder 11 61 17

Hausärztlicher Notfalldienst

Riga-Ring 20, 59494 Soest
Telefon: 0 29 21 / 7 66 49

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do 18 bis 22 Uhr
Mi, Fr 13 bis 22 Uhr
Sa, So und an Feiertagen 8 bis 22 Uhr

Aktuelles

Junge Frauen stehen Rücken an Rücken vor einem bunten Hintergrund und halten die Hände

Wenn es um die Arbeitsbedingungen geht, dann stehen die beiden Hospitalverbund-Krankenhäuser im Kreis Soest, das Marienkrankenhaus Soest und das Mariannen-Hospital Werl, positiv in der bundesweiten Krankenhauslandschaft da. Das zeigen die aktuellen Veröffentlichungen nach einer Studie des Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF).

PD Dr. Matthias Klotz ist als Gastreferent ins Lippevital-Gesundheitszentrum eingeladen. Dort geht es um die Frage: "Ab wann ist eine Hüft-/Knie-OP sinnvoll? Zudem stellt unser Chefarzt die Möglichkeiten der roboterarmassistierten Hüft- und Knieendoprothetik vor.

Das Mariannen-Hospital Werl bietet in der Adventszeit seine Kapelle als besonderen Raum an: ein Raum für Zeit und ein Raum für Stille in den doch häufig sehr hektischen Wochen vor Weihnachten. „Luft nach oben“ nennt sich das Projekt, welches einmal wöchentlich bis Weihnachten stattfindet. Begleitet werden die Abende durch Musik und verschiedene Impulse.

Der Schwangerschaftstest ist positiv und schon stürmt auf die werdenden Eltern eine Flut von Informationen, Tipps und Trends herein. Wie gut, wenn es vor Ort eine kompetente Stelle gibt, die sich verlässlich mit Schwangerschaft, Geburt, Säuglingspflege und jungen Eltern auskennt: das FamilienForum Katharina.

Das Herz steht einmal mehr im Fokus der Mediziner im Mariannen-Hospital. Wichtig dabei in diesem Jahr: die Früherkennung und die Vorbeugung einer Herzerkrankung.

Die Welt steht Kopf - das Motto des Welt-Alzheimertages 2023 wird am Dienstag, 10. Oktober, um 18 Uhr im Mariannen-Hospital aufgegriffen.

Pflegeberaterin Ingeborg Wesseler (Foto) bietet regelmäßig Kurse für pflegende Angehörige von Demenzerkrankten - und gerne auch weitere Interessierte - an. Hier finden Sie eine Übersicht über die Termine im 2. Halbjahr 2023.

Seit 1. Oktober gibt es für die Bevölkerung in der Region Soest-Lippstadt ein medizinisches Team geben, das eine ortsübergreifende Versorgung in der Plastischen, Ästhetischen, Hand- und Wiederherstellungschirurgie leistet.

Die nordrhein-westfälischen Krankenhäuser fordern von der Bundesregierung die ausreichende und dauerhafte Finanzierung der hohen Inflationskosten und der für das Jahr 2024 beschlossenen Tariferhöhung von rund zehn Prozent.

SEine tolle Nachricht erreicht das Mariannen-Hospital Werl: Beim deutschlandweiten Ranking aller Krankenhäuser und Fachabteilungen des F.A.Z-Institutes und des IMWF (Institut für Management und Wirtschaftsforschung Hamburg) ist das Werler Krankenhaus in die Besten-Liste aufgenommen worden.

Die offiziellen Urkunden sind im „Doppelpack“ druckfrisch in Werl eingetroffen: Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hat die Innere Abteilung des Mariannen-Hospitals wiederholt zertifiziert. Sowohl als ambulante als auch als stationäre Fußbehandlungseinrichtung wurde diese Anerkennung bestätigt.

Den Vorurteilen zum Thema „Sterben im Krankenhaus“ zu begegnen, das war Ziel einer bewegenden Veranstaltung im Mariannen-Hospital Werl. Wie eine zugewandte Form von Sterbebegleitung auch im Krankenhaus gelingen kann, darüber berichteten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Krankenhauses.

Mit diesem Appell richten sich am 20. Juni auch die Krankenhäuser des Hospitalverbundes Hellweg an die Bevölkerung.

Auf unseren Social Media Kanälen gibt es regelmäßig „etwas auf die Ohren". Bei „Pod-light Medizin - Babilon klärt auf" bekommen die Zuhörerinnen und Zuhörer nunmehr seit genau einem Jahr spannende medizinische Infos präsentiert. Wir feiern den ersten "Gepodstag" mit einem Gewinnspiel.

Auf einen erfahrenen und bewährten Arzt setzt das Christliche Klinikum Unna (CKU) am Standort Mitte - und damit auch im Mariannen-Hospital Werl - bei der Leitung der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv-, Notfall- und Schmerzmedizin. Torsten Quellenberg übernimmt nun offiziell als Chefarzt die Aufgaben, die er in den vergangenen drei Jahren bereits als kommissarischer Leiter sehr erfolgreich ausgeführt hat

Es ist eine Art „Ritterschlag“ für Chefarzt Dr. Jan Aqua. Der Werler Mediziner erhielt jetzt von der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe die sogenannte Ermächtigung zum Zweitmeinungsverfahren „Vermeidung von Amputationen DFS“. Diese Ermächtigung erhalten lediglich Experten, die auf diesem Gebiet viele Erfahrungen haben.

Es war ein rundum gelungener Tag auf dem Petrikirchhof: Kolleginnen und Kollegen präsentierten sich und ihre Arbeit an verschiedenen Ständen. Das Interesse der Bevölkerung war groß und bei einer Tasse Kaffee kam man miteinander ins Gespräch über die schönen Seiten der Berufe in der Pflege.

Zur ärztlichen Fortbildung "Innere aktuell" laden die Chefärzte des Christlichen Klinikums Unna, PD. Dr. Georg Nölker und Prof. Dr. Klaus Schlottmann, Anfang Mai ein. Ärzte aus dem gesamten Hospitalverbund stellen neue Entwicklungen in der Inneren Medizin vor.

Mitarbeiter:innen des Hospitalverbundes stellen aus medizinischer, pflegerischer und seelsorgerlicher Perspektive ihre Erfahrungen in der Begleitung von sterbenden und ihren Angehörigen vor. Interessierte sind herzlich zur Informationsveranstaltung in die Kapelle des Mariannen-Hospitals Werl eingeladen.

Plakat mit Frauen und Mann diversem Alter - Spruch „Werde Teil unserer bunten Vielfalt.”

Nicht über, sondern mit der Pflege reden – und besonders einmal über die schönen Seiten des Berufs – dazu gibt’s am Samstag, 22. April, in Soest Gelegenheit. Auf dem Petrikirchhof laden die Pflegenden aus dem Marienkrankenhaus, dem Mariannen-Hospital Werl und dem St. Elisabeth Wohn- und Pflegeheim in Körbecke herzlich zum gemeinsamen „Pflege-Café“ (10 - 14 Uhr) ein. Mit dabei sind die Ausbildungszweige der generalistischen Pflege, Physiotherapie und Ergotherapie der Schule für Gesundheitsberufe Hellweg. Wir freuen uns bei einer Tasse Kaffee ins Gespräch zu kommen.

Ein wichtiger Hinweis an alle, die sich für den Kurs für Angehörige von Demenzerkrankten bei uns im Mariannen-Hospital angemeldet haben. Aufgrund einer kurzfristigen Erkrankung der Kursleitung müssen leider die Termine am 23.3., 30.3. und 6. April abgesagt werden.

Für die Patienten fachliche Kompetenzen in der medizinischen Versorgung zu bündeln, sieht die Landeskrankenhausplanung vor. Ganz in diesem Sinne ist eine neue Entwicklung des Fachbereichs Orthopädie und Unfallchirurgie in den Hospitalverbund-Krankenhäusern in Soest (Marienkrankenhaus) und Werl (Mariannen-Hospital) schon jetzt in die Wege geleitet worden. Ein gemeinsames Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie Kreis Soest versorgt Patienten an beiden Standorten in Werl und Soest.   

Neue Entwicklungen in der Inneren Medizin: Unter diesem Thema lädt der Hospitalverbund niedergelassene Ärztinnen und Ärzte aus der gesamten Region zur Fortbildung ein. Termin ist der 10. Mai um 17 Uhr in der Stadthalle Werl - save the date!

Illustration: Gesicht

Jetzt ansehen - den neuen Videobeitrag im Rahmen der Vortragsreihe Abendvisite Online zum Thema Facelifting. Unser Experte ist Dr. Volker Dreimann; er ist Facharzt für Plastische Chirurgie mit über 20 Jahren Erfahrung in der Medizin.

Pflegeberaterin Ingeborg Wesseler (Foto) bietet im Jahr 2023 wieder regelmäßig Kurse für pflegende Angehörige von Demenzerkrankten - und gerne auch weitere Interessierte - an.

Der 26. Januar ist allen Patientinnen und Patienten gewidmet. Am alljährlichen "Tag des Patienten" soll der Blick einmal ganz konkret auf ihre Mitwirkungsmöglichkeiten, Anliegen und Rechte gerichtet werden. Was viele Patienten nicht wissen: Ihnen steht in jedem Krankenhaus ein sogenannter unabhängiger Patientenfürsprecher bei Bedarf unterstützend zur Verfügung. Auch bei uns im Mariannen-Hospital.

Du bist noch unentschlossen, wohin dein beruflicher Weg dich führt? Vielleicht zu uns! Zum 1. April haben wir noch Plätze in der generalistischen Pflegeausbildung frei - und das ist kein Aprilscherz!  

Das Gefäßmedizinische Versorgungszentrum Kreis Soest (GMVZ) zieht mit seinen beiden Standorten innerhalb des Kreises Soest um: Sowohl in Werl als auch in Soest rücken die Praxen des Ärzte-Trios Dr. Wolfgang Steffen, Dr. Dirk Grabosch und Dr. Hans-Walter Fiedler näher an die Krankenhäuser des Katholischen Hospitalverbundes Hellweg heran.