Mariannen-Hospital Werl

Mariannen-Hospital Werl

Unnaer Straße 15, 59457 Werl

112

Bei bedrohlichen Situationen bitte sofort den Rettungsdienst rufen!

Zentraler Notdienst der Hausärzte

Telefon: 0180 50 44 100 oder 11 61 17

Hausärztlicher Notfalldienst

Riga-Ring 20, 59494 Soest
Telefon: 0 29 21 / 7 66 49

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do 18 bis 22 Uhr
Mi, Fr 13 bis 22 Uhr
Sa, So und an Feiertagen 8 bis 22 Uhr

Aktuelles

Über eine sehr gute Weiterempfehlungsquote in Höhe von 82 Prozent im AOK-Krankenhausnavigator freuen sich die Mitarbeitenden des Mariannen-Hospitals.

Das Mariannen-Hospital erweitert sein Engagement in der Versorgung von Demenzkranken und deren Angehörigen.

Für Frauen, die sich über das Thema Brustvergrößerung oder -verkleinerung informieren möchten, hält der Plastische und Ästhetische Chirurg Dr. Volker Dreimann einen Vortrag. „Da es ein sehr persönliches Thema ist, bieten wir ein Video-Online-Format an, bei dem die Teilnehmenden mich sehen, aber selbst anonym bleiben können“, schildert der erfahrene Chirurg. Hierfür ist ein geschützter virtueller Raum am 10. April ab 19 Uhr eingerichtet.

Sie denken über ein künstliches Hüft- oder Kniegelenk nach? Chefarzt PD Dr. Klotz lädt Interessierte herzlich am 22.5.24 zu einem Vortrag in das Kulturzentrum Alter Schlachthof Soest ein. Der Eintritt ist frei. Informieren Sie sich ganz unverbindlich über moderne chirurgische und physiotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten.

Schulabgänger und Interessierte, die mehr über die abwechslungsreiche Ausbildung zum Ergotherapeuten erfahren möchten, sind herzlich zu einer Informationsveranstaltung am 7. Mai um 17.30 Uhr in die Schule für Ergotherapie (Am Handwerk 4 in Soest) eingeladen.    

Die Volkskrankheit Arthrose betrifft Menschen jeden Alters und kann mit erheblichen Schmerzen und Beeinträchtigungen im Alltag einhergehen. Wie erkennen Sie frühzeitig die Symptome, die auf die Notwendigkeit eines neuen Gelenks hinweisen? Welche Schritte sind auf dem Weg zu einem neuen, schmerzfreien Gelenk zu erwarten? In einem Vortrag bei der VHS in Soest erfahren Interessierte von unserem Chefarzt PD Dr. Matthias Klotz  wertvolle Tipps, um ihre Lebensqualität nachhaltig zu verbessern.

Junge Frau mit Ordner in den Händen springt freudig in die Luft vor einem bunten Hintergrund

Ergotherapeut:in oder Physiotherapeut:in zu sein, ist ein spannender Beruf. In unserer Schule für Gesundheitsberufe Hellweg könnt ihr euch hierfür ausbilden lassen. Vielleicht wäre das etwas für dich? Einmal im Monat haben wir eine Veranstaltung, bei der du dich in Soest unverbindlich informieren kannst. Hier sind die Termine ....   

Einen herzlichen Glückwunsch und viel Lob verteilten Martin Krampe und Ralf Effmert im Namen der Pflegedirektionen im Hospitalverbund sowie Schulleiter Bernd Beimdiecke (v.l.). Die Adressaten: 14 Kolleginnen und Kollegen aus dem Hospitalverbund. Sie sind die erfolgreichen Absolvent:innen des ersten externen Abschlusses zur/m Pflegefachassistent:in.

Für Frauen, die sich über das Thema Brustvergrößerung oder -verkleinerung informieren möchten, hält der Plastische und Ästhetische Chirurg Dr. Volker Dreimann einen Vortrag. „Da es ein sehr persönliches Thema ist, bieten wir ein Video-Online-Format an, bei dem die Teilnehmenden mich sehen, aber selbst anonym bleiben können“, schildert der erfahrene Chirurg. Hierfür ist ein geschützter virtueller Raum am 10. April ab 19 Uhr eingerichtet.

Neu im Team des Zentrums für Orthopädie und Unfallchirurgie Kreis Soest ist Dr. Alexander Rosenke. Er ist Ansprechpartner, wenn es um die orthopädische und unfallchirurgische Versorgung von Sportlern geht.

 

Das FamilienForum Katharina des Christlichen Klinikums Unna (CKU) lädt zum „Tag der offenen Tür“ ein. Am Samstag, 2. März, können sich werdende und junge Eltern persönlich vor Ort über das Angebot informieren. Gleichzeitig warten ein Second Hand-Markt mit Babykleidung und –bedarf sowie kostenlose Babybauch-Fotografie auf die Besucherinnen und Besucher.

Wie finde ich den Beruf, der zu mir passt? Diese Frage stellen sich Schülerinnen und Schüler der Abschlussjahrgänge aktuell wieder. Die Auswahl an Berufen ist riesig, die Wahl nicht immer leicht. Informationen aus erster Hand erhalten jetzt Schüler aus Werl, Soest , Unna und der weiteren Region mit dem neuen Azubi-Projekt des Katholischen Hospitalverbundes Hellweg.

Praxisanleiter:innen nehmen in unseren Krankenhäusern und Pflegeheimen einen wichtigen Part in der praktischen Ausbildung unserer Pflegeschüler:innen ein. Hierfür bilden wir immer wieder eigene Pflegekräfte zu Praxisanleitern aus und können kurzfristig noch Plätze auch an externe Pflegekräfte vergeben, die sich zum Praxisanleiter weiterqualifizieren möchten.

Der Katholische Hospitalverbund Hellweg verurteilt die aktuellen Angriffe auf unsere demokratische Grundordnung und die vielen Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland. Diese Haltung machen wir nun unter dem Slogan "HospitalverBUNT gegen Hass und Hetze" an vielen Stellen nachdrücklich sichtbar.

Pflegeberaterin Ingeborg Wesseler (Foto) bietet regelmäßig Kurse für pflegende Angehörige von Demenzerkrankten - und gerne auch weitere Interessierte - an. Die Nachfrage ist so groß, dass das Angebot jetzt um drei Termine im Februar erweitert wurde. Hier finden Sie eine Übersicht über sämtliche Termine in 2024.

Eine Praxis, zwei Fachärzte: Die beiden Chefärzte Dr. Volker Dreimann (Plastische, Ästhetische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie Marienkrankenhaus Soest) und neuerdings ebenfalls PD Dr. Matthias Klotz ( Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie Kreis Soest) bieten der Praxis in der Braukstraße 7 in Bad Waldliesborn Privatsprechstunden an.

 

Traditionen sind etwas Wunderschönes - vor allem zu Weihnachten. Der Posaunen-Chor Hilbeck beschert unseren Patient:innen und Mitarbeitenden seit über 40 Jahren eine solch schöne Tradition.

Zur Informationsveranstaltung am 17. Januar 2024 bringt der Soester Chefarzt PD Dr. Klotz eine gute Neuigkeit mit: Jetzt können auch Hüftendoprothesen mit roboterarmassistierter Operation implantiert werden. Bereits seit gut einem Jahr wird das Verfahren, bei dem ein Roboterarm die Operation unterstützt, in der Knieendoprothetik im Marienkrankenhaus eingesetzt. Mehr über die neue Technologie und über die Möglichkeiten der Physiotherapie im Vorfeld und bei der Nachbehandlung erfahren Interessierte aus erster Hand von Experten aus der Physiotherapie und Endoprothetik.

Für Menschen, die ein künstliches Hüftgelenk benötigen, steht im Marienkrankenhaus Soest eine besondere Expertise zur Verfügung: Hier wurde jetzt erstmalig ein künstliches Hüftgelenk mit Unterstützung eines Roboterarms implantiert. Bisher wurde die hochmoderne Technik in der Knieendoprothetik im Marienkrankenhaus eingesetzt. Nun steht sie auch für die Hüfte zur Verfügung.

Junge Frauen stehen Rücken an Rücken vor einem bunten Hintergrund und halten die Hände

Wenn es um die Arbeitsbedingungen geht, dann stehen die beiden Hospitalverbund-Krankenhäuser im Kreis Soest, das Marienkrankenhaus Soest und das Mariannen-Hospital Werl, positiv in der bundesweiten Krankenhauslandschaft da. Das zeigen die aktuellen Veröffentlichungen nach einer Studie des Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF).

PD Dr. Matthias Klotz ist als Gastreferent ins Lippevital-Gesundheitszentrum eingeladen. Dort geht es um die Frage: "Ab wann ist eine Hüft-/Knie-OP sinnvoll? Zudem stellt unser Chefarzt die Möglichkeiten der roboterarmassistierten Hüft- und Knieendoprothetik vor.

Das Mariannen-Hospital Werl bietet in der Adventszeit seine Kapelle als besonderen Raum an: ein Raum für Zeit und ein Raum für Stille in den doch häufig sehr hektischen Wochen vor Weihnachten. „Luft nach oben“ nennt sich das Projekt, welches einmal wöchentlich bis Weihnachten stattfindet. Begleitet werden die Abende durch Musik und verschiedene Impulse.

Der Schwangerschaftstest ist positiv und schon stürmt auf die werdenden Eltern eine Flut von Informationen, Tipps und Trends herein. Wie gut, wenn es vor Ort eine kompetente Stelle gibt, die sich verlässlich mit Schwangerschaft, Geburt, Säuglingspflege und jungen Eltern auskennt: das FamilienForum Katharina.

Das Herz steht einmal mehr im Fokus der Mediziner im Mariannen-Hospital. Wichtig dabei in diesem Jahr: die Früherkennung und die Vorbeugung einer Herzerkrankung.

Die Welt steht Kopf - das Motto des Welt-Alzheimertages 2023 wird am Dienstag, 10. Oktober, um 18 Uhr im Mariannen-Hospital aufgegriffen.

Pflegeberaterin Ingeborg Wesseler (Foto) bietet regelmäßig Kurse für pflegende Angehörige von Demenzerkrankten - und gerne auch weitere Interessierte - an. Hier finden Sie eine Übersicht über die Termine im 2. Halbjahr 2023.

Seit 1. Oktober gibt es für die Bevölkerung in der Region Soest-Lippstadt ein medizinisches Team geben, das eine ortsübergreifende Versorgung in der Plastischen, Ästhetischen, Hand- und Wiederherstellungschirurgie leistet.

Die nordrhein-westfälischen Krankenhäuser fordern von der Bundesregierung die ausreichende und dauerhafte Finanzierung der hohen Inflationskosten und der für das Jahr 2024 beschlossenen Tariferhöhung von rund zehn Prozent.