Krankenhauspark

Spaziergänge
Der Park des Mariannen-Hospitals lädt zu allen Jahreszeiten zum Spaziergang und Verweilen ein. Bei schlechtem Wetter, bei Dunkelheit und im Winter bei Schnee und Glätte sollten Sie die Außenanlagen allerdings nur dann betreten, wenn Sie sich ganz sicher auf den Beinen fühlen.

Wenn Sie nicht alleine gehen können, sprechen Sie bitte Ihr Stationsteam an. Unsere Praktikanten und ehrenamtlichen Mitarbeiter begleiten Sie gerne.

Erholung an frischer Luft
Wenn Ihr Gesundheitszustand es zulässt, können Sie mit Ihrem Besuch außerdem einen Abstecher in den nahe gelegenen Werler Kurpark machen. Die grüne Oase der Stadt ist nur wenige Gehminuten vom Krankenhaus entfernt und steht in der Tradition der Geschichte Werls als Sälzerstadt. Mit seinen Teichanlagen und dem voll funktionsfähigen Nachbau eines Gradierwerks ist der Kurgarten ideal für einen erholsamen Ausflug.

Bevor Sie Ihre Station verlassen, sollten Sie grundsätzlich das Pflegepersonal informieren und Visitenzeiten sowie Termine beachten. Wenn Sie einen größeren Spaziergang planen, empfiehlt es sich zudem, mit den behandelnden Ärzten Rücksprache zu halten.