Hier finden Sie uns
Unnaer Straße 15
59457 Werl
Tel. 02922 / 801-0
info.werl(at)hospitalverbund.de

Schule für Gesundheitsberufe

"Die Ausbildung junger Menschen und damit gleichzeitig die Qualifizierung neuer Fachkräfte für die Arbeit in unserem Krankenhaus ist uns Verpflichtung und Herzensanliegen." Schulleiter Bernd Beimdiecke

  • Die Schule für Gesundheitsberufe Hellweg verfügt über rund 300 Ausbildungsplätze.
  • Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger und Physiotherapeuten
  • An der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung beteiligen sich das Katharinen-Hospital in Unna, das Mariannen-Hospital in Werl, das Marienkrankenhaus in Soest und das Evangelische Krankenhaus in Unna.

Das sagen unsere Schüler:

"Die Lehrer hier haben immer ein offenes Ohr für uns und in den Einsatzbereichen wird man herzlich aufgenommen." Jana K.

"Während der Ausbildung kann man herausfinden, in welchen Bereichen die eigenen beruflichen Stärken liegen." Katharina N.


  • Das Bewerbungsverfahren

    1. Bewerben Sie sich online über unser Stellenportal. Da eine Vielzahl von Bewerbungen bei uns eingeht, benötigen wir eventuell etwas Zeit für eine Rückmeldung.
    2. Falls Sie in die engere Auswahl kommen, laden wir Sie schriftlich ein. Bei uns erwartet Sie ein erstes Vorstellungsgespräch mit einem der Lehrer/innen sowie eine schriftliche Abfrage Ihrer bisherigen (fachlichen) Kenntnisse. 
    3. Wir geben Ihnen schriftlich Bescheid, wie es für Sie weitergeht. Eventuell steht ein weiteres Vorstellungsgespräch an - und das findet dann in dem jeweilgen Ausbildungshaus statt.
    4. Jetzt erhalten Sie Ihre endgültige Zu- oder Absage.

    Ausbildungsstart

    • Ausbildungsbeginn Gesundheits- und Krankenpflege: 1.4. und 1.10.
    • Ausbildungsbeginn Altenpflege: 1.10.
    • Ausbilung Physiotherapie: 1.10.

    TIPP: Frühzeitig bewerben - am besten ein Jahr vor Ausbildungsbeginn!

    Mehr Infos zur Ausbildung? Die gibt es hier zur


  • "An unserer Schule sollen sich Lernende und Lehrende wohlfühlen." Schulleiter Bernd Beimdiecke

    Uns ist wichtig...

    • ein Berufsbild zu vermitteln, dass sich als als Dienstleistung für den Menschen versteht
    • eine Lehre in Anlehnung an das christliche Menschenbild
    • nach ethisch-moralischen Werten unserer Gesellschaft zu handeln und auszubilden

    Unsere Schule soll ein Ort sein...

    • wo Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft unterstützt wird
    • wo Meinungen offen ausgesprochen werden
    • an dem alle an der Ausbildung Beteiligten einen wohlwollenden, fairen und respektvollen Umgang miteinander pflegen
    • wo man sich gegenseitig unterstützt
    • an dem wir uns mit Achtung, Rücksicht, Wertschätzung und Geduld begegnen
    • an dem wir uns darum bemühen, unser Handeln immer wieder kritisch zu hinterfragen
    • wo wir unsere fachlichen, menschlichen und sozialen Fähigkeiten weiterentwickeln