Hier finden Sie uns
Unnaer Straße 15
59457 Werl
Tel. 02922 / 801-0
info.werl(at)hospitalverbund.de

„Jeder Patient sollte sich selbst gut beobachten. Bei kleinsten Veränderungen stehen wir dann sofort mit allem Fachwissen an Ihrer Seite. So gelingt eine gute Vorsorge. Selbst Krebs kann dann sehr früh entdeckt und meist geheilt werden.“ Ltd. Oberarzt Dr. Jan Aqua

Die Innere Abteilung des Mariannen-Hospitals ist im Rahmen des Bereiches Gastroenterologie - der Prävention, Diagnostik und Therapie der Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes - auf endoskopische Untersuchungen spezialisiert. Jährlich werden etwa 2500 solcher Untersuchungen durchgeführt. Dazu gehören neben den Darmspiegelungen endoskopische Untersuchungen des Magens und der Lunge. Auch die aufwändige Spiegelung der Gallenwege, die so genannte ERCP, wird am Mariannen-Hospital mit hoher Routine durchgeführt. Bei allen Untersuchungen finden auch die notwendigen Interventionen statt. Patienten werden nach den Voruntersuchungen durch die niedergelassenen Ärzte in die Innere Abteilung überwiesen und hier von einem Team aus Fachärzten weiter betreut.

Das ist uns wichtig
Vorsorge ist immer ein zentrales Thema – aber ganz besonders bei der Prävention von
Darmkrebs. Dabei ist der Darmkrebs die zweithäufigste Krebsart in Deutschland. Rund 75.000 Menschen jährlich sind betroffen. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen: Durch Früherkennung können etwa ein Drittel der Todesfälle verhindert werden.