Geschäftsführung
 
 

Geschäftsführer Christian Larisch

Kaufm. Direktor Thorsten Roy

Geschäftsführung

Das Mariannen-Hospital Werl bietet seinen Patienten eine interdisziplinäre Gesundheitsversorgung auf hohem Niveau und hat insbesondere für die Versorgung der Bevölkerung in Werl und dem westlichen Kreis Soest eine zentrale Bedeutung. In den vier Fachdisziplinen des Krankenhauses werden jährlich rund 4500 Patienten stationär umfassend behandelt.

Im  Jahr 2000 schloss sich das Mariannen-Hospital Werl dem Katholischen Hospitalverbund Hellweg an. Hierzu gehören auch das Katharinen-Hospital Unna und das Marienkrankenhaus Soest.

Das Leistungsspektrum des Mariannen-Hospitals umfasst eine breite Basis der Allgemein- und Unfallchirurgie sowie der Inneren Medizin. Eine Besonderheit ist die intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit, aus der sich zwei fachübergreifende Versorgungsschwerpunkte ergeben: die Behandlung des diabetischen Fußsyndroms sowie die Therapie von Magen- und Darmerkrankungen. Weitere besondere Leistungsangebote sind die Gefäßmedizin, die minimal-invasive Chirurgie, der künstliche Gelenkersatz sowie die Schmerztherapie.

Die Fachabteilungen und Bereiche des Hauses in der Übersicht

  • Innere Medizin
  • Allgemein- und Viszeralchirurgie / Unfallchirurgie
  • Anästhesie / Intensivmedizin
  • Frauenheilkunde (Belegabteilung)

Aktuelles

Neuigkeiten aus dem Mariannen-Hospital finden Sie

hier.

Kontakt

Sprechen Sie uns an!
Mariannen-Hospital Werl
02922 / 801-0

 

Eine Übersicht der wichtigsten Ansprechpartner im Mariannen-Hospital Werl finden Sie

hier.

Auszeichnungen

Schmerzfreies Krankenhaus
Das Zertifikat finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Zertifizierung finden Sie hier.