Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Ekzeme
Beschreibungen des Begriffes:

Ein Ekzem ist eine entzündliche, meist juckende, nicht ansteckende Hautbildveränderung.

Symptome sind Juckreiz, Rötung, Bläschen, Verdickung und Hautschuppen. Ekzeme stellen mit 30 bis 40 Prozent den größten Anteil der

Hauterkrankungen dar. Man unterscheidet zwischen endogenen, ausgelöst durch innere Faktoren, oder exogenen, bei denen äußere Einflüsse der Auslöser sind. Die Diagnose stellt der Arzt meist mit einem Allergietest. Stadium und Ursache des Ekzems bestimmen die Therapie. Generell werden sie lokal mit Cremes oder Salben behandelt.

Zurück